Leider ist diese Homepage noch nicht für den Zugriff via Smartphone oder Tablet optimiert.
Mögliche Fehldarstellungen bitten wir zu Entschuldigen!
      
       

Die St.V. Alemannia zu Konstanz

Demokratische Prinzipien

Wie jede Studentenverbindung in Deutschland bekennen auch wir uns zu der freiheitlichen demokratischen Grundordnung. Dies wird auch in unseren Veranstaltungen deutlich, bei welchen jedes vollwertige Mitglied stimm- und wahlberechtigt ist! Zudem stehen wir für die Prinzipien der Toleranz sowie der Religions- und Meinungsfreiheit ein. Damit ist jeder bei uns willkommen, der ebenfalls die freiheitlich demokratischen Prinzipien verfolgt!

Gemeinschaft

Wir legen großen Wert auf das gemeinschaftliche Gefühl, welches wir in regelmäßigen Veranstaltungen, Projekten, Ausflügen oder auch dem Zusammenwohnen auf den WG-Häusern leben und fördern. Durch diese Gemeinschaft ist jedes Mitglied der St.V. Alemannia auch ein Teil eines großen Ganzen innerhalb der Verbindung sowie auch außerhalb im deutschlandweiten Verbindungsleben. Ferner fördern wir eigene Projekte und sind auch immer für neue Ideen und Engagements offen.

Farbentragend

Zu Veranstaltung sowie auch zuweilen im privaten Leben tragen wir unser Band mit den Farben "Grün-Weiß-Grün". Damit bekennen wir uns zu dem Brauchtum der Studentenverbindungen, welches bereits die Jahrhunderte überdauerte, und zu den charakteristischen Werten unserer eigenen Verbindung, mitwelchen wir uns aus der Menge hervorheben können!

Der Lebensbund

Das Lebensbundprinzip einer Studentenverbindung verdeutlicht die starke Gemeinschaft zwischen den aktiven Studenten und den Mitgliedern, die bereits ihr Studium abgeschlossen haben. Wer einmal Bursche, also ein vollwertiges Mitglied, in der St.V. Alemannia ist, möchte auch für sein Leben lang dabei sein! Dadurch etabliert sich eine Struktur und ein Austausch zwischen Jung & Alt, der für beide Seiten nur von Vorteil sein kann. Denn als junger Student kann man durch das Netzwerk und den Erfahrungen der älteren Generation profitieren und somit auch einen schnelleren Weg in die Arbeitswelt finden.

WG - Häuser

Durch unsere zwei WG-Häuser mit insgesamt 14 Zimmern, können wir den aktiven Mitgliedern sowie interessierten Studenten ein Dach über dem Kopf bieten. Aufgrund des aktiven Engagements der Bewohner für die Verbindung funktioniert auch das Gemeinschaftsleben in den 7er WGs überaus gut. Die modernen Häuser befinden sich auf dem Dach des großen Edeka-Zentrums in der Reichenaustrasse 36. Wer Lust hat, kann gerne einmal vorbeischauen!

Netzwerk

Mit dem Eintritt in eine Studentenverbindung entsteht ein kaum überschaubares Netzwerk für die betreffende Person. Denn zum einen entsteht ein Netzwerk innerhalb der Verbindung zwischen den Studenten und den Absolventen, welches sich durch den Austausch von Erfahrungen über die Berufswelt auszeichnet. Zum anderen ergibt sich durch den Eintritt in eine Studentenverbindung ein Zugang zu vielen anderen Studentenverbindungen in beinahe jeder deutschen Universitätsstadt und sogar in vereinzelten anderen Ländern.

Akademischer Anspruch

Charakteristisch für die Aufnahme in einer Studentenverbindung ist die Immatrikulation an einer Hochschule. Damit soll gewährleistet werden, dass ein akademischer sowie kultivierter Anspruch an Diskussionen und Veranstaltungen gewahrt bleibt. Deswegen ist es uns wichtig, dass das Studium an erster Stelle steht und unsere Mitglieder somit eine erfolgreiche Ausbildung absolvieren können.

Geschichte

Im Jahre 1913 auf der Burg Hohenklingen gegründet, haben wir es geschafft bis zum heutigen Tage zu überdauern. Eine solche Zeit ist nicht selbstverständlich - denn spätestens seit der NS-Zeit, in welcher Vereinigungen dieser Art aufgrund ihrer demokratischen Prinzipien verboten waren, gehören Studentenverbindungen zu einer oftmals missverstandenen Minderheit und müssen sich immer wieder mit Vorurteilen auseinandersetzen. Wir sind froh, dass wir nun dabei sind Geschichte zu schreiben, welche möglicherweise auch ein weiteres Jahrhundert fortbestehen wird!

Verantwortungsvolle Aufgaben

Die Struktur und der Aufbau einer Studentenverbindung geben den jungen Studenten die Möglichkeit bereits erste Erfahrungen mit verantwortungsvollen Aufgaben, wie dem Organisieren und Leiten von Veranstaltungen oder großen Festen, zu sammeln. Zudem wird das souveräne Auftreten geübt und gleichermaßen auf den Umgang mit gesellschaftlichen Konventionen, welche im späteren Berufsleben gefordert werden, vorbereitet.

Gemischt

Nach der jüngsten Reaktivierung im Jahre 2009 entschied sich die St.V. Alemannia veraltete Ansichten zu überdenken und fasste den Entschluss auch Frauen in ihr Verbindungsleben aufzunehmen. Selbst wenn man dafür von anderen Vertretern mancher Studentenverbindungen des Öfteren schief angesehen wird, sind wir froh und stolz eine solche Vielfalt bieten zu können!

Regelmäßige Veranstaltungen

Während des Semesters treffen wir uns immer wieder und feiern unsere selbst-organisierten Veranstaltungen. Außerdem findet jedes Semester noch ein Ausflug statt, der kultureller Natur oder auch eine Reise in eine andere Stadt sein kann. Durch diese Zusammenkünfte und das beständige Streben nach gemeinsamen Unternehmungen können neue Erfahrungen gesammelt werden und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt werden. Ihr wollt Euch die ganze Sache mal näher anschauen? Dann schreibt uns einfach - Ihr seid herzlich eingeladen!

Raum für Diskussionen

Gegründet als eine Studentenverbindung des architektonischen Fachbereiches, sind wir mittlerweile für jegliche akademische Richtungen in Konstanz offen. Dies führt unweigerlich zu offenen Diskussionen, bei welchen man auch seinen eigenen Standpunkt hinterfragen muss und somit seinen eigenen Horizont erweitern kann. Ferner üben wir auch das freie Reden und die Schlagfertigkeit bei unseren Veranstaltungen, womit der Grundstein für eine souveräne Präsentation der eigenen Person gelegt ist!

______________________________________________________________

Copyright © 2018 St.V. Alemannia zu Konstanz. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

______________________________________________________________